• matthiasmueller4

Start in die Hallensaison 2022 geglückt. Aline Kämpf erzielt zwei Vereinsrekorde (60 Meter und Weit)

Aktualisiert: 19. Jan.

Aline Kämpf und Patrizia Eha waren die einzigen Starterinnen vom TVR am Hallenmeeting in Basel. Unter strengen Coronavorschriften fand der Wettkampf statt. Auf Grund dieser Vorgaben gab es jeweils nur ein kurzes Einlaufen auf der Wettkampfbahn, was sicher keine optimale Vorbereitung für Topleistungen war. Trotzdem gelang beiden der Einstieg in die Hallensaison sehr gut. Aline Kämpf erzielte drei neue PBs, darunter zwei Vereinsrekorde (7.81s über 60 Meter und 5.63m im Weitsprung). Die Hürden absolvierte sie in 8.81s. Patrizia erreichte im 60 Meter die Zeit von 8.47s und im 60 Meter Hürden blieb die Uhr bei 9.86s stehen. Beim Weitsprung landete sie bei 4.86m. Mal sehen wie sich die Leistungen im weiteren Verlauf der Hallensaison entwickeln. Es fing auf jeden Fall vielversprechend an.

News